ha giang 2.0 – weiter geht’s im schönen norden

Tag 156: 9 Jahre Wir Am heutigen dritten Tag stand das kleinste Teilstück unseres Loops auf der Agenda. Der Weg sollte uns von Dong Van nach Meo Vac führen, wobei wir den wohl bekanntesten Pass des Loops, den Ma Pi Leng Pass überqueren würden. Zum Frühstück gab es mal wieder Baguettes mit Omelettes. Als wir … Mehr ha giang 2.0 – weiter geht’s im schönen norden

da lat

Tag 136: Sherlock Holmes Am Morgen liehen wir uns direkt mal einen Roller um zum Taxiunternehmen mit den grünen Taxis zu fahren. Pumba verfasste einen Notizzettel, um alle wichtigen Infos unserer Fahrt und unseres Verlustes auf einen Blick zusammenzufassen. Das Taxiunternehmen war bemüht, unsere Fahrt in ihrem System zu finden – erfolglos. Vermutlich war es … Mehr da lat

mui ne

Tag 134: Mui Ne’s Sights Nach einer guten Nacht hatten wir uns für den Vormittag den Fairy Stream, also den Feenlauf, vorgenommen. Hierbei handelt es sich um nicht viel mehr, als ein Rinnsal eines Flusses, durch welches man barfuß im Sand flussaufwärts watet. Pumba fragte sich, wer denn auf diese Idee gekommen wäre, dass es … Mehr mui ne

phnom penh

Tag 127: Visa für Vietnam Wir hingen im Stau. Kurz vor Phnom Penh ging gar nichts mehr. Die Lüftung im Bus stand genauso still wie der Verkehr. Wir schwitzten uns kaputt. Und fühlten uns verkatert. Irgendwann erreichten wir aber die Innenstadt, von wo wir zu Fuß zügig an unserem Hostel angekommen waren. Wir warfen nur … Mehr phnom penh